Am Riedberg ist die Energie des Neuen zu spüren

Daniel Libeskind analysierte zu Beginn seiner schöpferischen Arbeit intensiv die Lage des Projekts, bezog das nähere und weitere Umfeld mit seinen Ausrichtungen und Sichtbeziehungen mit ein. „Mein spontaner Gedanke, als ich das erste Mal das Areal für die Stadtvillen am Riedberg betrachtete, war: ein wunderschöner Ort, eine wunderschöne Nachbarschaft. Auch die Energie des Neuen ist hier spürbar. Ich habe gesehen, dass sich mir hier die Chance eröffnet, zu zeigen, dass Wohnen das große Thema der Architektur ist.“

Eine Inspirationsquelle für den Musiker Daniel Libeskind war die Zahl Sieben – hier entstehen sieben Stadtvillen. Sieben ist auch die Zahl der Noten in einer Tonleiter. „Ich habe dieses Projekt wie ein Musikstück komponiert.“

Kontaktieren sie uns

Gerne geben wir Ihnen persönlich weitere Infos zu VERVE. Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Oder rufen Sie uns unter 069 952 005 929 an.